Zusatzbetreuung

Unser Haus ist architektonisch auch für die Betreuung von Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz konzipiert (Farbgestaltung, barrierefreie Rundlaufmöglichkeiten, geschützter Innenhof mit Kräuter- und Duftpflanzen).

 

Unser Konzept beruht dabei auf einem integrativen Betreuungsansatz, die hier betroffenen Menschen werden also nicht isoliert.


Für demente Menschen, denen dieser Integrationsansatz nicht zuträglich ist, haben wir im Oktober 2009 eine zusätzliche, segregative Betreuung eröffnet.

 

Altenpflegeheim Horst :: Treppenhaus mit Blumen

 

Altenpflegeheim Horst :: Arztzimmer

In der „Stube“ gibt es täglich verschiedene Gruppenangebote zur Förderung der Bewegung, der Wahrnehmung, des Erinnerungsvermögens etc.


Zudem haben wir einen weiteren gemütlichen Betreuungsraum eingerichtet für Gruppenangebote wie Handarbeiten, Bastelangebote usw. Selbstverständlich
bieten wir auch Einzelbetreuung an.

 

 

 

 

 

 

Die Werkstatt mit Gemüsegarten und Gewächshaus lädt zum Basteln und Werkeln (auch im Winter) ein, kann aber auch als „Pausenraum“ während der Gartenarbeit genutzt werden.